Solinger Ferien(s)pass passt sich der aktuellen Situation an

20.11.19 21:20
Bettina Chumchal
Bildnachweis_KJA Wuppertal

Am 06. April 2020 startet der Passverkauf für das Sommerferienangebot vom Solinger Ferien(s)pass. An 10 Verkaufsstellen u.a. im Bürgerbüro der Stadt Solingen, in den Filialen der Stadt Sparkasse, beim Solinger Tageblatt oder im Ferien(s)pass-Büro selbst ist der Pass für 14,- € zu erwerben (Geschwisterpass 5,-€).

„Unser Bemühen ist es so kostengünstig wie möglich ein Ferienangebot zu schaffen, dass für alle Kinder und Jugendliche in Solingen zugänglich ist“, so Daniel Hermanns, pädagogischer Leiter des Ferien(s)pass. Der 26 jährige Wuppertaler und Sozialarbeiter leitet seit Oktober 2019 das Ferienprogramm, dass in Trägerschaft der Katholischen Jugendagentur Wuppertal und des BDKJ Regionalverbandes Remscheid & Solingen lange Tradition in Solingen hat. Die Anmeldung zu den Aktionen beginnt mit dem Auftaktfest am 10. Mai 2020 in und um die Katholische Pfarrgemeinde St. Engelbert (Sandstr. 20, 42655 Solingen).

Weitere Informationen zum Passverkauf, Ferien(s)pass-Programm, sowie alle Verkaufsstellen mit Öffnungszeiten gibt es hier.

Der geplante Ferienpassverkauf ab dem 06.04.2020 ist abhängig von den Bestimmungen des Landes und der Kommunen. So lange Geschäfte im Einzelhandel (die nicht der Nahrungs- und Gesundheitsversorgung dienen) geschlossen bleiben, findet kein Passverkauf statt.

Wir stehen für Rückfragen unter 0212-223870 und ferienspass@kja.de oder teamo@kja.de zur Verfügung.

 

Kontakt: Daniel Hermanns

Hier geht es zum Radio RSG Beitrag vom 29.03.2020

Empfehlen Sie uns weiter