Übersicht zum FSJ/BFD in der KJA Wuppertal:

In einem Freiwilligen Sozialen Jahr - FSJ - hilfst du in einer sozialen Einrichtung. 

Die möglichen Einsatzbereiche sind vielfältig.

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und auch der Bundesfreiwilligendienst (BFD) sind gleichermaßen anerkannt und sind jeweils ein Bildungsjahr, 

in dem Einblicke in die Praxis sozialer Arbeit und caritativen Handelns in der KJA Wuppertal gGmbH gegeben werden. 

Hier kann ganz konkret erfahren werden, welche sozialen Kompetenzen jemand mitbringt und welche davon beruflich einzusetzen sind und sich entsprechend für die eigene Berufswahl und Lebensorientierung herausheben lassen. FSJ und BFD werden bei uns in der Regel für 12 Monate in der Offenen Ganztagsgrundschule, beim Solinger Ferien(s)pass, in den Ferien in der Kinder-Oase und weiteren Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit absolviert. In der KJA Geschäftsstelle kann man bei vielfältigen Schulungsmaßnahmen zur Ehrenamtsförderung, in der Prävention zum Kinder- und Jugendschutz, für Betreuende in Freizeitmaßnahmen und weiteren Teamleitungsschulungen mitwirken. Kreative Talente, digital vernetzte junge Leute, Menschen, die Gutes tun wollen und andere dabei unterstützen in Kirche und Gesellschaft sich initiativ zu zeigen, können sich über ein FSJ oder ein BFD für die Zukunft rüsten und sich weiter entwickeln. 

Wir unterstützen dich mit unseren Mitarbeitenden in der Katholischen Jugendagentur in verschiedenen Handlungs- und Erfahrungsfeldern gerne dabei.

 

Weitere Informationen bekommst du hier.

 

Plakat BDF FSJ gesucht